Kursbilder

Teddybären gefilzt mit der Nadel
Nach 6 Jahren gibt es wieder einmal einen Kurs für gefilzte Teddybären. Auch dieser Kurs läuft als kleine Gruppe. Es sind zwei gute Abende, trotz Hitze. Die Freude an den kleinen Gesellen ist gross.
image-8177813-IMG_6371.JPG
image-8177816-IMG_6372.JPG
image-8177819-IMG_6370.JPG
Die Maus bekommt noch Augen und Schnauzhaare. Die Herzen werden möglicherweise noch mit Draht und Perlen verziert


Schmuck aus Veloschlauch
Nach mehrjähriger Pause gibt es dieses Jahr wieder einmal einen Schmuckkurs. Die Gruppe ist klein, die Freude aber gross, dass der Kurs stattfindet. An einem Abend entsteht ein orgineller Schmuck aus Veloschlauch in Kombination mit Perlen aus verschiedenen Materialien
image-8175953-IMG_6184.JPG
image-8175950-IMG_6186.JPG
image-8175947-IMG_6185.JPG




Bärenkurs 2017
Auch in diesem Jahre ist der Bärenkurs sehr gefragt. Wieder erreichen mich soviele Anmeldungen, dass ich den Kurs doppelt führen kann. Die Gruppe setzt sich auch dieses Jahr aus langjährigen BärenmacherInnen und Neulingen zusammen. 2 gefreute Gruppen begleite ich über 4 Abende , die Teddybären, Mäuse etc. sind am Ende des Kurses fertig und freuen sich auf ihr Zuhause.
image-placeholder.png
image-8175863-IMG_5778.JPG
image-8175836-IMG_5787.JPG
image-8175857-IMG_5794.JPG
image-8175860-IMG_5795.JPG



Bärenkurs 2016

Für diesen Kurs hatte ich soviele Anmeldungen, dass ich den Kurs doppelt führen konnte. Nebst langjährigen, erfahrenen BärenmacherInnen besuchten wieder einige "Neulinge" den Kurs. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie so ein pelziger Geselle entsteht und wie verschieden und vielfältig die Resultate sind.
Einige Eindrücke des Kurses und der fertigen Bären stelle ich Ihnen gerne vor

Bei der Arbeit
Das kleinste und das grösste Bein
Die Bären der Nachmittag-Gruppe. Leider fehlt der kleine Hase noch, er wird später dazu stossen
Die Bären der Abend-Gruppe. Diese Gruppe war doppelt so gross.
image-7300062-IMG_4593.JPG
Die kleinen Köpfe bekommen dann auch noch den Körper dazu


































In diesem Tageskurs entstehen Vogekäfige aus Draht.
Das Material, Länge und Dicke des Drahtes etc., sind bei allen gleich. Die fertigen Käfige sehen trotzdem sehr unterschiedlich aus, es war wieder einmal sehr spannend!

Bei der Arbeit











image-2321037-287d0221e6f7a542ffff88b7a426365.JPG



image-2321038-287d0221e6f7a542ffff88baa426365.JPG








Eine Gruppe von 9 Personen haben sich dieses Jahr zum Kurs angemeldet. Der Kurs findet wieder an 4 Abenden statt, wo ein eigener Teddybär oder ein anderer Bär entsteht.
In diesem Kurs haben wir Neues, alt Bewährtes und verschiedene Materialien ausprobiert und verarbeitet. Zudem begrüsste ich wieder zwei "Neulinge", was mich immer besonders freut. Dementsprechend war es ein toller, spannender Kurs. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen...aber sehen Sie selbst!

Bei der Arbeit

Nach getaner Arbeit, bereits wieder auf der Suche nach Neuem

Unsere bunte Truppe

Kurs der FVS
Haifischflossen-Etui aus Veloschlauch

Bunte Etuis sind entstanden


















Naturena Veloschlauchetui- Kurs

Am Samstag. 1. Februar 2014 fand der, mit Spannung erwatete, Etuikurs statt. Mit der Teilnehmerinnenzahl von 15, war der Kurs ausgebucht. Die Platzverhältinsse dementsprechend etwas eng, musste doch jede Teilmehmerin eine Nähmaschine vor sich haben. Trotzdem entstand das erste Etui in kurzer Zeit und ein zweites konnte in Angriff genommen werden.
Der Kurs war ein voller Erfolg und machte Lust auf mehr! Schauen wir, was sich daraus in Zukunft ergibt.

1. Etuikurs der FVS

An einem Abend trafen sich 3 Frauen und 1 Mann zum meinem ersten Etuikurs. Die Spannung war gross, die Freude, dass so schnell ein paar coole Veloschlauch- Etuis entstanden, wohl ebenfalls.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen oder was meinen Sie?

Der erste Schmuckkurs ist fertig. Es waren zwei tolle und spannende Abende, an denen wunderschöner Schmuck aus Veloschlauch entstand.

Einige Beispiele zeige ich gerne hier und wünsche Ihnen viel Spass beim betrachten. Wer weiss, vielleicht kann ich auch Ihr Interesse wecken, selber eine solche Kette herzustellen.

Vorarbeiten-->

einteilen der Schlauchabschnitte

Oder grosszügiges Zuschneiden der Streifen

Auffädeln der Schlauchteile

Die Feine in blau

Die Längere mit gewickelter Silberkugel

Die Klassische

Die Peppige mit dazu passendem Armband

Die Edle

Die Wilde mit einem spannenden Perlenmix

Die Schlanke

Die Kräftige mit modischem Anhänger

Zum bereits vorhandenen Collier enstehen das Armband und passende Ohrringe

Die Weiche




































An 4 Abenden entsteht ein Teddybär, gearbeitet aus Webpelz von verschiedenen Materialien wie Mohair, Alpaca oder Synthetischer Faser.

Kurs 2014

Während der Anmeldezeit ist der Kurs stetig gewachsen. Viele ehemaligen NäherInnen aber auch eine "Neue" (Bärenvirus lässt grüssen) in der Bärenfamilie, haben an vier Abenden fleissig genäht. Trotz Krankheit des einizigen Bärennähers, wurde sein Bär auch fast fertig:-).
Die Teddys müssen sich absolut nicht verstecken

Kurs 2013

Dieses Jahr sind wir eine kleine Gruppe von gerade mal 3 Teilnehmerinnen und 1 Teilnehmer. Trotzdem kann sich die, in dieser Zeit entstandene Teddybärenfamilie, sehen lassen

Die ganze Bärensippe

Das selbe Schnittmuster mit verschiedenen Fellen gearbeitet. Zudem ist die eine Nase gestickt und die andere wurde aufgefilzt

Der Wuschlige

Gross und Klein

Restenverwertung

Da schaut einer ganz schön kess

Verträumter Blick



































Kurs 2012

Auch 2012 findet sich eine Gruppe von TeddybärennäherInnen in Schlieren ein, um sich ihren eigenen Teddybären zu gestalten. An den 5 Abenden entstehen einige pelzigen Gesellen, mir scheint das Teddyfieber hat um sich gegriffen.

fleissig an der Arbeit

Die ganze Mannschaft

Die Kleine, Feine

Die Verschmitzten

Gross und Klein

der Kecke

Die Schneidigen

Mit Bart

Was da wohl geflüstert wird?

Die Bodenständigen

Geschwister Wuschel

Der Krawatten-Bär, wir sind gespannt













Der fertige Krawattenbär




















Kurs 2011

Die ganze Bärengesellschaft

Bär strahlt um die Wette

Der Stolze aus Alpacafell

Herr "Schneiders"

Kuscheln ist angesagt























Kurs 2010

Wieder findet sich eine Gruppe Frauen und Männer an 5 Abenden ein, um ihren Bären zu gestalten.
Bereits ein bisschen in Gedanken an die bevorstehende Bärenausstellung, anfangs Dezember, wird sehr fleissig genäht und gestaltet. So enstehen z.B. ein Kinderbär mit Spieluhr, ein Flaschengeistbär und ein Braunbär. Daneben werden bereits begonnene Teddys fertig gestaltet oder Neue begonnen.

Die Bärenfamilie wächst

Alle sind fertig

...mit gesticktem Mund

Der Gemütliche aus synthetischem Webpelz gearbeitet

gross, klein und wild

Der Spieluhrenbär (hinten)

Der Spieluhrenbär mit Sicherheitsaugen (vorne)

Der Geist steigt aus der Flasche...ob da auch drei Wünsche frei sind?

Der Kecke mit Rollkragenpulli

Die letzten Stiche werden gemacht

Wo kommt denn jetzt der Kopf hin?

Die Gelenke einsetzen...
en Chrampf

Fleissig

Der Flaschengeist wird so langsam

Bereits begonnene Bären werden fertig

Der Braunbär wird zugeschnitten. Zudem wird es spannend zu sehen, wie Gross und Klein entsehen

Als bald "Nonna" näht man mit Freuden den Kinderbär mit Sicherheitsaugen und einer Spieluhr, die im Innern des Bauches verstaut wird

Der kuschlige Bär freut sich auf sein Teddybärenleben

Der Flaschengeistbär ist zugeschnitten. Anstelle der Beine gibt es einen Draht, soll der Bär ja aus der Flasche kommen















Teddybärenkurse 2008 und 2009

Zunähen der Arme und Beine

Gelenke montieren

Genaue Anleitung wird geschätzt

















Individuelles Arbeiten




















Kurs 2009

Ein kleiner Spitzbub

Kurs 2008
















Kurs im Mai 2011

Im diesjährigen Kurs, Teddybären filzen, entstanden wieder ganz gelungene kleine Bären, jeder mit seinem eigenen Charme. Es wurde mit viel Eifer gefilzt und die Motivation ist gross, weitere Bären entstehen zu lassen. Ich bin gespannt!

Bei der Arbeit

verletzte Finger kann`s schon mal geben

Die Teile sind bereit

Die kleine
Bären-Gesellschaft

Gemütliches Duo

Neugierige Blicke





































Kurs Herbst 2009

Bereits zum zweiten Mal kann ich den Kurs, in Schlieren, mit grosser Beteiligung durchführen. Die drei Kursabende vergehen wie im Flug und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.


Die ersten drei Bären sind fertig

Die Geschwister

Die Urchigen

Gegensätze ziehen sich an

Ein lustiges Trio

Die ganze Gruppe





















 Erster Kurs in der FVS 2008

Die Spannung ist gross...wie werden die Teddybären entstehen.
Auch für mich bei einem ersten Kurs immer sehr speziell mit einer gewissen Nervosität. Wie liege ich in der Planung, klappt alles so, wie gewünscht... .
Meist legt sich die Nervosität schnell und der Genuss kann beginnen


Gruppenbild
des ersten
Teddy-Filzkurses.

Eine bunte Gesellschaft

















Während vier Abenden ensteht eine Tasche aus Blache, die nach eigenen Wünschen gearbeitet wird

Taschenkurs 2010

Wieder enstehen Taschen, bei denen man eigene Ideen und Bedürfnisse eingebracht hat

Die fertigen Taschen

Die Schlichte

- mit Reissver-
schlussfach am hinteren Teil

Die Spezielle

- mit kleinem Reissverschlussfach am hinteren Teil und unter dem Deckel. Das Bild auf dem Deckel wird nach Bedarf ausgetauscht

Die Klassische

-mit kleinem Reissverschlussfach am hinteren Teil und unter dem Deckel. Zusätzliche Sicherheit bietet der Tuk- Verschluss

Die Grosse

- sie bietet genug Platz für den kleinen und den etwas grösseren Einkauf















Eindrücke aus dem Kurs

Gemessen und geklebt

Beim nähen

Hilfe ist immer willkommen

Taschenkurs 2009

Schöne Taschen, die in dem Kurs entstanden sind